Übergang Schule-Beruf

Potenzialanalyse

Als Mitglied des Trägernetzwerkes BING bietet Pro Arbeit Jugendlichen im Übergang Schule-Beruf die Möglichkeit, mehr über ihre individuellen Stärken und Interessen herauszufinden. Die eintägige Potenzialanalyse im Rahmen des ersten landesweiten Programms "Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA) richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8. Im Assessment-Center ermitteln qualifizierte Mitarbeiter in theoretischen und praktischen Aufgabenstellungen verschiedener Berufsbereiche die kognitiven, sozialen und personalen Fähigkeiten der Teilnehmer. In einem Feedback-Gespräch helfen die Pro Arbeit-Berater den Schülern schließlich bei der frühzeitigen, fundierten Berufsorientierung.

Probierwerkstatt
Erfolgreich in die Praxis

zurück