Aus- und Weiterbildung

Zertifizierte Schweißkurse nach DIN EN ISO 9606-1

Ob Qualitätssicherung, Kundenwunsch, Produkthaftung oder gesetzliche Bestimmungen im "geregelten" Anwendungsbereich: Es gibt viele Gründe für Unternehmen, um ihre Mitarbeiter in zertifizierten Schweißkursen weiterzubilden und der turnusmäßig alle drei Jahre fälligen Schweißerprüfung zu unterziehen.
In unseren modernen Schweißwerkstätten im Haus der Ausbildung bieten wir heimischen Betrieben regelmäßig zertifizierte Schweißkurse nach DIN EN ISO 9606-1 an. Zurzeit werden zwei verschiedene Module angeboten:

Modul 1 – Grundlagen: Baustahl-Blech, Bechdicke 1-12 mm, sowie
Modul 2 – Fortgeschrittene: Baustahl-Blech/Rohr, Bechdicke 4-13 mm bzw. Rohrdurchmesser > 50 mm

Alle Kurse werden von erfahrenen zertifizierten Schweißspezialisten geleitet und geprüft. Die Dauer beträgt jeweils 80 Unterrichtsstunden. Termine, Kosten und weitere Informationen erfahren Interessierte gern bei  den Ansprechpartnern Beatrix Schütte (Tel. 05242-57997-104) und Markus Münstermann.

Verbundausbildung im Metallbereich
BaE-Kooperativ

Teilzeitausbildung TEP
Ausbildungsbetrieb Fahrradwerkstatt
 
Ausbildungsbegleitende Hilfen

zurück